Schreibtisch verschönern mit Duschgel?

Wie das gehen soll, zeige ich heute in einem mutigen Vorher-Nachher Vergleich. Das Krimskrams Kästchen vom großen Schweden steht schon ewig auf meinem Schreibtisch und ist auch supernützlich. Ich verstaue darin alle möglichen Sachen die ich nicht ständig brauche, aber dennoch griffbereit haben möchte, wie zB. meinen Stadtplan von Wien. Allerdings ist es auch schon ein bisschen in die Jahre gekommen und die blauen Blümchengriffe passen gar nicht zu meiner restlichen Einrichtung. Darum habe ich mir eine einfache Verschönerungsmaßnahme überlegt, die auch noch mit Upcycling zu tun hat.


Dafür braucht man lediglich eine leere Duschgel- oder Shampooflasche, in meinem Fall in Perlmutt und ein paar Lederreste. Zuerst habe ich dem Kästchen einen neuen weißen Anstrich verpasst. Aus Leder habe ich dann ungefähr 1/2 cm breite Streifen ausgeschnitten und verknotet für die neuen Griffe. Aber jetzt zu den Duschgelflaschen: Hier habe ich einfach kleine Kreise ausgeschnitten und mit einer Lochzange gelocht. Dafür geht beinahe die ganze Vorder- und Rückseite der Flasche drauf, nur die Rundungen bleiben übrig. Anschließend stopft man die neuen Ledergriffe mit Hilfe einer Sticknadel oder Ähnlichem von Hinten nach Vorne durch die bereits vorhandenen Löcher und die Duschgelplättchen. Eventuell müssen die Löcher noch nachgebohrt werden, aber das Ganze fixiert sich von selber und es muss nix geklebt werden. Und so sieht das Ganze dann aus, mir gefällts ;).


Zudem habe ich diese Aktion genutzt, die Rechnungen welche ich vorher in dem Stehsammler aufbewahrt habe zu sortieren und zu entsorgen. Die neuen Rechnungen kommen jetzt auf mein DIY-Holz-Clipboard und werden zeitnah (ähm räusper) ins neue Haushaltsbuch eingetragen.

Eine schöne Woche, 
Carina

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hinterlasse einen Kommentar, ich freue mich =)